Flugbetrieb vor Helgoland

- NIEDERSACHSEN fährt erstmals seit der Rückkehr aus dem Einsatz wieder vom 07.05. bis zum 11.05.2014 zur See -

 

Nach der Rückkehr aus dem Einsatz ATALANTA fuhr die Fregatte NIEDERSACHSEN vom 07.  – 11. April erstmals wieder zur See. Auf dem Plan stand einerseits die Ausbildung und Qualifizierung des fliegerischen Personals, das extra aus Nordholz eingeschifft wurde. Andererseits aber auch die Ausbildung der eigenen Besatzung, um nach einer längeren Seefahrtspause wieder die „Routine“ und Sicherheit in den Arbeitsabläufen zu erhalten.

Von Montag bis Freitag hielt sich die NIEDERSACHSEN im Seegebiet nördlich Helgoland auf. Dort führten wir Flugbetrieb und schiffsinterne Übungen durch.

Zu diesem Zweck flogen zwei Bordhubschrauber des Typs Sea Lynx inklusive Piloten ein. Zusätzlich wurde die Besatzung durch die technische Komponente der Hubschrauber verstärkt. Im Vordergrund der Seefahrt stand die Ausbildung und Qualifizierung des Hubschrauberleitpersonals, das ebenfalls inklusive Ausbilder an Bord kam.

Am Montagmorgen ging es dann los. Nach dem Auslaufen fanden erfolgreich die ersten Stellproben für die Notmanöver statt und die letzten Unklarheiten wurden beseitigt. Gegen Mittag flogen dann die Hubschrauber nacheinander aus Nordholz ein und die Ausbildung konnte beginnen. Den Flugbetrieb führten wir daraufhin täglich von 14 Uhr bis ca. 2 Uhr nachts durch. Am Vormittag durchlief die Besatzung dann während der Folgetage zahlreiche Gefechtsübungen, die der Wiederholung wie auch der Ausbildung für neue Besatzungsmitglieder dienen sollte.

Am Donnerstagmorgen sowie -mittag ging es, nach zunächst schlechtem Wetter, mit einem Kalibrierschießen des 76mm-Geschützturms los. Somit  konnten Teile der Besatzung erste Erfahrungen in der praktischen Durchführung eines Schießens sammeln. Für diesen Zweck wurde extra ein Schlepper mit Seezielscheibe angefordert, die von Helgoland aus zum vereinbarten Treffpunkt nördlich der Insel starteten.

Insgesamt verliefen die ersten fünf Tage in See für Besatzung und Schiff seit der Rückkehr aus dem Einsatz vor vier Monaten sehr erfolgreich. Nicht nur die Flieger konnten ihre Ausbildung und Qualifizierung erfolgreich durchführen und beenden, auch die Besatzung und dort vor allem die neuen Soldaten konnten sich erfolgreich in das Bordleben einfügen und endlich auf dem Schiff ankommen.

 

   
© Inhalt: Webmaster FGS NIEDERSACHSEN; Template: ALLROUNDER
December 2017
Mo Tu We Th Fr Sa Su
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31