Bunkerstop nach erfolgreichem Eskort

NIEDERSACHSEN füllt in Salalah / Oman die Vorratskammern

Nach der erfolgreichen Beendigung des Eskorts eines Schiffes vom World Food Program ging es für unser Schiff gen Norden. Trotz unruhiger See bahnten sich Schiff und Besatzung ihren Weg nach Salalah, um dort im Hafen die Vorratskammern wieder zu füllen.

Diesiges Wetter zu Einlaufen; Foto: SG Christian Z.

Weiterlesen: Bunkerstop nach erfolgreichem Eskort

Djibouti

Die ersehnte Ablösung

Djibouti/Afrika – Feuchter Dunst, Sand in der Luft und 38 Grad Lufttemperatur. Unter diesen Bedingungen erreicht die Fregatte Niedersachsen ihren Zielhafen im Einsatzgebiet. Standort der deutschen Versorgungs- und Unterstützungsgruppe. „Heimathafen“ für die nächsten vier Monate.

Der Hafen von Djibouti; Foto: SG Zumpf

Weiterlesen: Djibouti

Sport an Bord

Eine willkommene Abwechslung

Eine Abwechslung vom Alltag auf See ist wichtig. So werden nicht nur Spieleturniere in den Messen organisiert, bei unseren Köchen können zu jedem Freitag Pizzen bestellt werden oder unsere Kameraden der Schiffstechnik eröffnen eine „Bruzel-Werkstatt“ um die heimische Bratwurst verspeisen zu können.

Umso wichtiger ist die körperliche Ertüchtigung. Zum einen um die kulinarischen Spezialitäten abzutrainieren und zum anderen um auch mal den Kopf frei zu bekommen. So haben die Sportbeauftragten unserer Besatzung bereits vor dem Auslaufen aus Wilhelmshaven viele Sportmöglichkeiten organisiert.

Weiterlesen: Sport an Bord

Zum Tanken nach Kenia

Ein Tag in Mombasa

Flexibel sein ist eines der Kriterien im Einsatz. So auch am Samstag, den 24.08.2013. Nachdem sich herausstellte, dass unser ursprünglich zweites geplantes Seeversorgungsmanöver mit einem amerikanischen Versorger aufgrund von Raum- und Zeitfaktoren entfällt, war recht schnell entschieden, dass wir für einen Bunkerstopp in Mombasa einlaufen.

Weiterlesen: Ein Tag in Mombasa

 Many Many Happy Landings für Lynx-Pilot

- 1. Hubschrauberführeroffizier absolvierte 1000. Flugstunde -

Während eines Aufklärungsflugs zur Bekämpfung der Piraterie vor der Somalischen Küste konnte am Mittwoch, den 21.08.2013, der 1. Hubschrauberführeroffizier der Fregatte Niedersachsen ein rundes Flugstundenjubiläum feiern.

Kommandant, I Hubschrauberführeroffizier, Hubschraubereinsatzoffizier (v. links nach rechts, Foto: OLtzS Knaak)

Weiterlesen: 1000 Flugstunden für LYNX-Pilot

   
© Inhalt: Webmaster FGS NIEDERSACHSEN; Template: ALLROUNDER
April 2018
Mo Tu We Th Fr Sa Su
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6