Ankündigung:

Fregatte Niedersachsen kehrt nach Wilhelmshaven zurück

Innenminister Boris Pistorius begleitet das Schiff auf seinem letzten Weg 

Am 5. Dezember 2014 um 11:00 Uhr wird die Fregatte „Niedersachsen“ nach fünf Monaten in See zum letzten Mal in den Marinestützpunkt Wilhelmshaven zurückkehren.

Ausgelaufen im Juli diesen Jahres haben Schiff und Besatzung unter dem Kommando von Fregattenkapitän Kurt Leonards (46) als Teil der Standing Nato Maritime Group 2 rund 30.000 Seemeilen zurückgelegt und dabei die Häfen Rota/Spanien, Halifax/Kanada, Mayport, Norfolk und  Baltimore in den USA, Aksaz und Antalya in der Türkei und Palma de Mallorca besucht.

Im Rahmen des Nato-Verbandes stand der erste Teil der Seefahrt im Fokus des Trainings mit den Marinen Kanadas und der USA. So konnte in zahlreichen gemeinsamen Übungen die gute Zusammenarbeit weiter gefestigt und ausgebaut werden. Ein Höhepunkt war hier die Teilnahme an den Feierlichkeiten zum 200. Jahrestag der US-amerikanischen Nationalhymne, dem Star Spangeled Spectacular in Baltimore.

Der zweite Teil der Seefahrt war gekennzeichnet durch die Teilnahme an Großmanövern vor den Küste Spaniens und der Türkei. Weiterhin partizipierte die „Niedersachsen“ an der Nato-Operation „Active Endeavour“, welche die Aufgabe hat, den Seeverkehr im Mittelmeer zu überwachen und zu sichern.

Dazu der Kommandant, Fregattenkapitän Kurt Leonards:

„Ich bin mir sicher, dass es für ein Schiff kaum eine bessere letzte Seefahrt geben kann, als in einem multinationalen Verband an vielen Übungen teilnehmen zu können und zahlreiche Häfen in vier verschiedenen Ländern anzulaufen.“

Zum Einlaufen in Wilhelmshaven werden zahlreiche Angehörige und Freunde der Besatzung, aber auch ehemalige Besatzungsangehöriger erwartet. Als besonderer Gast hat sich der Innenminister des Landes Niedersachsen, Herr Boris Pistorius, angekündigt, welcher das Schiff auf seinen letzten Seemeilen auf dem Weg nach Wilhelmshaven begleiten wird.

Die Fregatte „Niedersachsen“ wird nach 32 Jahren im Dienste der Deutschen Marine Ende 2014 aus der Fahrbereitschaft entlassen und im Sommer 2015 außer Dienst gestellt.

In dieser Zeit legte die „Niedersachsen“ 764600 Seemeilen zurück. Die entspricht circa 35 Erdumrundungen. Sie besuchte seit dem Jahre 1982 insgesamt 311 Häfen in aller Welt.

   
© Inhalt: Webmaster FGS NIEDERSACHSEN; Template: ALLROUNDER
December 2017
Mo Tu We Th Fr Sa Su
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31