Training ist alles!

Fregatte Niedersachen ist gewappnet.

Auf dem Weg nach Baltimore hat die Besatzung der Fregatte Niedersachsen die Zeit genutzt, um nicht ganz so alltägliche Notfallsituationen einzuüben. So hat die Besatzung in gemeinsamer Anstrengung das Stopfen größerer Wassereinbrüche mit Hilfe einer Art Plane, dem sogenannten Lecksegel, trainiert. Die jüngeren Besatzungsmitglieder bekamen die Möglichkeit, über den Tellerrand zu schauen und mal in einen „fachfremden“ Bereich zu hinein zu schnuppern.

 

Wie verblockt man eine Welle?

Übungen finden im Grunde regelmäßig statt, aber das Ausbringen des Lecksegels ist dann doch eher etwas besonderes. Denn dafür muss das Schiff gestoppt werden und die Handhabung ist doch ziemlich aufwändig.

 Das Lecksegel in Aktion

Das Lecksegel in Aktion

Aber auch die anderen Arten der Leckabwehr, die Brandbekämpfung und die Verletztenversorgung kamen nicht zu kurz. Alles in allem ein lehrreicher Tag für alle Beteiligten.

 Der Schiffsarzt bei der Verbandplatzeinweisung

 Der Schiffsarzt bei der Verbandplatzeinweisung

   
© Inhalt: Webmaster FGS NIEDERSACHSEN; Template: ALLROUNDER
December 2017
Mo Tu We Th Fr Sa Su
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31